Käufer aufgepasst! Verwenden Sie alle Ermittlungstools auf Ihren Befehl, um schwerwiegende Probleme zu vermeiden. Diese Tools können Angaben zur Offenlegung von Immobilien, professionelle Eigentumsinspektionen, Protokolle von Eigentumswohnungen und technische Berichte umfassen. Wenn Sie möchten, dass der Verkäufer einen Teil oder alle Abschlusskosten bezahlt, müssen Sie dies in Ihrem Angebot anfordern. Die Abschlusskosten liegen in der Regel über dem Immobilienpreis, den sowohl Käufer als auch Verkäufer für die Ausführung eines Immobiliendeals zahlen. Wenn Sie eine Konzession für einen Verkäufer-Assist machen, bitten Sie den Verkäufer, einen Teil dieser zusätzlichen Ausgaben zu decken. Die Durchsetzbarkeit ist besonders wichtig. Wie ein ehemaliger Vorsitzender des Conseil Supérieur du Notariat sagte, hat eine notarielle Tat “die Wirkungen eines Urteils und hat sofortige Wirkung”. Dies ist ein erheblicher Unterschied zu privaten Vereinbarungen (ohne Beteiligung eines Notars), die Gegenstand der Entscheidung eines Gerichts sein müssen, im Streitfall volle Wirkung zu entfalten. Die Überprüfung des Kaufangebots oder des Vorvertrags (vorvertraglicher Vertrag); Auf der finanziellen und rechtlichen Seite sollten Sie den jahresjährlichen Geschäftshaushalt, den Jahresabschluss und die Estoppel- oder Statusbescheinigung des Unternehmens überprüfen. Die Estoppel- oder Statusbescheinigung ist ein Paket von Rechtsdokumenten, die die Erklärung, Satzungen, Regeln und Informationen über die Versicherung des Unternehmens, reserve fund, property management contract und alle ausstehenden Urteile enthalten können. Möglicherweise müssen Sie eine Gebühr zahlen, um die Kosten des Unternehmens für die Bereitstellung dieser Dokumente zu decken, aber es wird sich lohnen – so sehr, dass Sie jedes Kaufangebot unter der Bedingung einer zufriedenstellenden Überprüfung dieser Dokumente machen sollten.

Wenn Sie ein bestehender Hausbesitzer sind und das Geld aus dem Verkauf dieses Hauses benötigen, um die neue Immobilie zu kaufen, sollten Sie Ihr Kaufangebot vom Verkauf Ihres aktuellen Hauses abhängig machen. Sie sollten auch einen angemessenen Zeitrahmen für Sie angeben, um Ihr Haus zu verkaufen, wie 30 oder 60 Tage. Der Verkäufer der Immobilie, an der Sie interessiert sind, wird seine Immobilie nicht auf unbestimmte Zeit vom Markt nehmen wollen, während Sie nach einem Käufer suchen. Auch wenn diese Formulare üblich und standardisiert sind, und ein guter Immobilienmakler Sie nicht etwas Wichtiges aus Ihrem Vertrag lassen würde, ist es immer noch eine gute Idee, sich über die wichtigsten Komponenten eines Immobilienkaufvertrags zu informieren. Kette von Titeln Gleichzeitige Erklärung des Miteigentums Erklärung des Miteigentums Dokumente in Bezug auf die Unbewegliche und das Syndikat Erste Erklärung des Miteigentums Rechtliche Hypothese des Baus Rechtliche Hypothese des Konsortiums von Miteigentümern Notarangebot zum Kauf (Versprechen zu kaufen) Vorvertrag (Versprechen zu kaufen) Immobilientitel Öffentlicher Offizier Québec Grundbuch Titelprüfung Wussten Sie? Ein Entwickler kann Einheiten (z. B. Modellsammlungen) besitzen, die einen überproportional niedrigen Einheitenfaktor haben. Dies ist ungewöhnlich, aber es kann passieren, weil es der Entwickler ist, der entscheidet, welche Einheitenfaktoren Einheiten zugewiesen werden, wenn die Eigentumswohnung registriert wird. Wenn Sie eine neue Eigentumswohnung in Betracht ziehen, sollten Sie sich die Spezifikationen Ihrer Einheit und den Plan des Gebäudes und andere Verwaltungsunterlagen genau ansehen, um sicherzustellen, dass Ihre Einheit akzeptabel ist und dass Sie sich der Vorschriften und des Budgets des Unternehmens voll bewusst sind. Hier ist eine Übersicht, wie jeder Profi helfen kann.

Weitere Informationen finden Sie unter Fragen, die Sie Beratern und Fachleuten für Eigentumswohnungen stellen möchten, um eine Liste der Fragen zu erhalten, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung abschließen. Die meisten Notfallverträge kommen mit Hausinspektionsklauseln, aber wenn Sie es nicht haben, wenden Sie sich an Ihren Makler. Fragen: Was wird gemeinsam verkauft oder verkauft: Haus, Eigentumswohnung, Erbbaurecht, Baugrundstück, nicht gemessene Teilfläche eines Grundstücks, mit Garagengrundstück oder Parkplatz in einer Tiefgarage, Teil einer Privatstraße, Einbauküche mit oder ohne Geräte, Sauna, Gartengeräte, Heizöl? Welche Mängel des Gebäudes wurden dem Käufer insbesondere ausdrücklich aufgezeigt? Für Den Verkauf von Teilplots: Wurde die Vermessung beantragt oder bereits durchgeführt? Wenn nicht, wer trägt dann die Kosten für die Vermessung? Das Kaufversprechen bindet Sie effektiv an den Verkäufer; Sie müssen es daher respektieren.